titel


gegr. 1859
Nächste Veranstaltung:

22. Mai 2019 (18:00 Uhr s.t.) "Wettbewerb(srecht) und Internet"
Prof. Dr. Thomas Höppner LL.M. 

Amazon, Apple, Facebook und Google bestimmen faktisch einseitig die Regeln im Internet. Ihnen kommt eine ständig wachsende Bedeutung für das Gemeinwohl und die Wirtschaft zu. Doch wer reguliert diese Regulierer? Mangels spezieller Gesetze obliegt derzeit die Hauptlast auf dem allgemeinen Wettbewerbsrecht. Doch selbst dieses, eigentlich so flexible Rechtsgebiet, stößt an seine Grenzen, wenn es um die technisch und wirtschaftlich höchst komplexen Fragen an der Schnittstelle von Verbraucherschutz, Privatsphäre und Wirtschaftspolitik geht. Der Vortrag gibt einen Überblick über die der Ökonomie von Internetmärkten inhärenten Konzentrationstendenzen im Internet, die daraus resultierenden rechtlichen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen und möglichen Lösungsansätze.

Prof. Dr. Thomas Höppner ist Professor für Wirtschaftsprivatrecht an der Technischen Hochschule Wildau und Partner im Berliner Büro der Kanzlei Hausfeld RA LLP. Er berät Internetunternehmen zum Marktordnungsrecht in der Digitalwirtschaft, insbesondere als Beschwerdeführer gegen Amazon und Google.  

                                                                                                                  
Die Veranstaltung findet statt im:

Kammergericht (Plenarsaal)
Elßholzstraße 30-33
10781 Berlin-Schöneberg

Gäste sind (auch ohne Anmeldung) willkommen. Im Anschluss laden wir zu einem Umtrunk ein.