titel


gegr. 1859
Nächste Veranstaltung:

12. Juni 2019 (18:00 Uhr s.t.) "Bewährung und Wiedergewinnung des Politischen nach 70 Jahren gelebter Verfassung"
Dr. Robert Wolfgang Seegmüller

Vor 70 Jahren trat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft. 1990 wurde es zur gemeinsamen Verfassung für das wiedervereinigte Deutschland. Auch wenn sich das Grundgesetz in der Vergangenheit bewährt hat, wird beklagt, dass nach 70 Jahren Verfassungspraxis die Handlungsspielräume der Politik (zu) stark beschränkt sind. Dies bedrohe jedenfalls langfristig die Funktionsfähigkeit unseres Staates. Die politischen und verfassungsrechtlichen Akteure sind herausgefordert, die bestehenden Handlungsspielräume zu sichern und verlorene wiederzugewinnen.

Dr. Robert Wolfgang Seegmüller ist Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofes des Landes Berlin (BerlVerfGH), Richter am Bundesverwaltungsgericht und Vorsitzender des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter und Verwaltungsrichterinnen (BDVR).                                                      



                                                    
Die Veranstaltung findet statt im:

Kammergericht (Plenarsaal)
Elßholzstraße 30-33
10781 Berlin-Schöneberg

Gäste sind (auch ohne Anmeldung) willkommen. Im Anschluss laden wir zu einem Umtrunk ein.